;

Der Name der Marke

Naming, Claim und Slogan

Als Namingagentur helfen wir
bei der Findung, Korrektur oder
Bewertung von Namen für
Unternehmen und Produkte.

Eine langfristige Entscheidung

Für die Namensfindung bleibt oft zu wenig Zeit. Während das Unternehmen oft gerade erst in Gründung ist, soll neben Förderantrag, Patentanmeldung, Markenstrategie und Mitarbeiterschulung auch ein in allen Aspekten richtiger Name gefunden werden. Dabei wird beim neuen Markennamen oft eine sehr langfristige Entscheidung getroffen, die nicht so leicht korrigiert werden kann. Die spätere Veränderung ist meist mit bedeutend mehr Kosten verbunden, als der professionelle Start mit einem Naming unserer Agentur.

Die Aufgabe richtig lösen

Wir helfen Unternehmen bei der Namensfindung für Projekte, Start-Ups, Merger, Produkte oder Dienstleistungen. Dabei gilt es, je nach Aufgabe, die Historie zu beachten und auch die Markenstrategie mit Energie und Begeisterung auf den Punkt zu bringen.

Kurz, verständlich, positiv

Ein Markenname soll aussprechbar und verständlich sein. Verständlich im Sinne möglichst klar in Aussprache und Schreibweise und ein Ausdruck der Werte und des Themengebiets des Projekts. Ob es den Gegenstand erklärt oder ein Phantasiename ist, kommt auf den jeweiligen Anwendungsfall und die Marktmacht an. Microsoft kann seine Textverarbeitung einfach »Word« nennen. Für andere Firmen wäre dieses Naming ein zu allgemeiner Begriff. Ob ein Name positiv wahrgenommen wird ist kulturell oft unterschiedlich, aber zumindest klangliche Ähnlichkeiten zu negativen Begriffen müssen vermieden werden. Bestes Beispiel ist Mitsubishi mit seinem SUV-Model »Pajero«, das in der spanischen Vulgärsprache »Wichser« bedeutet. Das Modell wurde später in Spanisch-sprachigen Ländern »Montero« getauft.

Fehler vermeiden

Es gibt sehr viele Möglichkeiten und bei Namen meist mehr als eine gute Lösung. Der Name wird ja mit der gesamten Marke überhaupt erst aufgeladen und kann erst mit der Zeit seine volle Kraft entfalten. Google hat einen eher sperrigen Namen gewählt, der nicht leicht aussprechbar auf die zwar passende, aber sehr wenig bekannte Einheit Googol, eine Eins mit 100 Nullen. Trotzdem passt der Name sehr gut für das Unternehmen und wird heute sogar als Verb für Suchanfragen verwendet. Diese Fehler beim Naming sollte man jedenfalls vermeiden.

Die 7 häufigsten Fehler beim Naming:
* Markenrechtliche Probleme mit anderen Namen
* Name kann nicht geschützt werden
* Name kann in Suchmaschinen nur schwer gefunden werden
* Name kann als Domain nicht oder nur schwer verwendet werden
* Name hat eine zweite, nicht gewünschte Bedeutung
* Name ist zu nah an einem Mitbewerber
* Name führt zu falschen Assoziationen

Unsere Agentur hilft bei allen Aufgaben von Naming, von der ersten Idee, über die Domainregistrierung bis zur Markeneintragung auf EU-Ebene.

Foreverp logo
Somkitchen Logo
Auersperg logo
Kurt logo
Ubox logo
Five logo

Wenn Sie mehr über Naming wissen
wollen, kontaktieren Sie Klaus Hofegger
unter: +43 1 944 77 23 10 oder
klaus.hofegger@hofegger.com